How to Create NFT in 2023? - Step-by-Step Guide
03.02.2023

Wie erstellt man NFT im Jahr 2023? - Schritt für Schritt Anleitung

Author: Iskander Ziyanurov

Wenn Sie wissen möchten, wie man 2023 eine NFT erstellt, haben Sie wahrscheinlich miterlebt, wie NFTs in den letzten zwei Jahren die digitale Welt im Sturm erobert haben. NFTs haben das digitale Eigentum mithilfe der Leistungsfähigkeit der Blockchain-Technologie neu definiert und werden dies wahrscheinlich auch in den kommenden Jahren tun.

Sie haben Künstlern und Schöpfern einen neuen Weg geebnet, um einen Eigentumsnachweis für digitale Assets zu erlangen, egal ob es sich um ein Kunstwerk, einen Song oder sogar eine virtuelle Immobilie handelt. Sie haben es Sammlern auch ermöglicht, in einzigartige digitale Kunstwerke zu investieren, wodurch unzählige neue Möglichkeiten für neue digitale Schöpfer geschaffen wurden.

Und letztendlich haben sie die Art und Weise, wie wir digitale Assets wahrnehmen, verändert und unzählige neue Möglichkeiten in der Kryptoökonomie eröffnet.

Heute kann so ziemlich jeder mit einer Krypto-Wallet seine eigenen NFTs erstellen und damit beginnen, seine digitalen Kreationen zu teilen und zu monetarisieren. Egal, ob es sich dabei um Inhalte, Kunst, Musik, Produkte oder Servicefotografie handelt, Sie können daraus ein NFT machen. Egal, ob Sie ein/ein:

1.

Künstler oder Musiker, die NFTs nutzen möchten, um ihre Kunst in eine digitale Form zu bringen.

2.

Digitalkünstler, die ihre eigene NFT (oder Sammlung) auf den Markt bringen möchten.

3.

Ersteller von Inhalten, der die neuen Monetarisierungsstrategien von NFT nutzen möchte.

4.

Spieleentwickler, der NFTs als virtuelle Gegenstände oder In-Game-Assets erstellt und prägt.

5.

Geschäftsinhaber, der NFTs seiner Produkte und Dienstleistungen prägen möchte.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie genau das (und mehr) tun können.

Wir gehen das genaue Schritt-für-Schritt-Tutorial und den Prozess zum Erstellen Ihres ersten (oder nächsten) NFT durch, damit Sie Ihren in weniger als 24 Stunden starten können. Aber zuerst ist es wichtig, dass wir verstehen, was NFTs sind, wie sie funktionieren und wie sie verwendet werden können.

Verstehen, was es bedeutet, eine NFT zu erstellen

Um einen NFT zu erstellen, reicht es nicht aus, einfach auf einen Marktplatz zu gehen und einen zu prägen. Sie müssen verstehen, was sie wirklich sind – immaterielle, einzigartige digitale Gegenstände.

Nicht fungible Token unterscheiden sich alle aufgrund ihrer „Metadaten“. Dazu gehören die Informationen, die den Vermögenswert ausmachen. Es sind diese Daten, die es Benutzern ermöglichen, Objekte zu kaufen oder zu verkaufen und ihre Gültigkeit zu bestätigen.

Da die Welt der digitalen Sammlerstücke wächst und langsam Teil der digitalen Wirtschaft wird, werden garantiert neue Anwendungsfälle für NFTs entstehen. Von der Öffnung neuer Türen für Künstler bis hin zu praktischen Anwendungen in den Bereichen Mode, Patente, Wissenschaft und der Tokenisierung realer Optionen sind die Möglichkeiten, wie NFTs die Welt um uns herum verändern werden, endlos.

Schritt #1 – Wählen Sie Ihre Plattform und Blockchain

Der erste und wichtigste Schritt auf Ihrem Weg zum Start Ihres eigenen NFT ist die Wahl der Plattform oder des NFT-Marktplatzes, auf der Sie ihn prägen möchten. Verschiedene Marktplätze haben unterschiedliche Preise, Erstellergebühren, Zielgruppen, Funktionen, redaktionelle Richtlinien, und all diese Faktoren können sich stark darauf auswirken, wie viel Sichtbarkeit Ihr NFT erhält.

Unabhängig davon, für welchen Sie sich entscheiden, hilft Ihnen die Verwendung eines NFT-Marktplatzes in erster Linie dabei, die schwierigen technischen Aspekte der Erstellung eines NFT zu überspringen. Dazu gehören die Bereitstellung Ihres eigenen Smart Contracts auf der Blockchain und die Prägung Ihrer eigenen digitalen Token damit.

[Further reading: List of the Largest Blockchains]

Schritt Nr. 2 – Richten Sie eine Brieftasche ein, finanzieren und verbinden Sie sie

Nachdem Sie einen Marktplatz und eine Blockchain im Sinn haben, müssen Sie eine Krypto-Wallet einrichten und sie mit diesem Marktplatz verbinden.

Sie können jede der Online-Software-Wallets online verwenden, wie z. B. Metamask Wallet, Coinbase Wallet, Ledger, Phantom und mehr. Wenn Sie ein Anfänger sind und auf Nummer sicher gehen möchten, ist Metamask eine großartige Option.

(Abhängig von Ihrem Ziel für Ihr NFT (ob Sie es verschenken, verkaufen usw.) ist es möglicherweise besser, in bestimmten Blockchain-Netzwerken zu prägen und Ihre NFTs auf bestimmten Marktplätzen aufzulisten.)

Wählen Sie kompatible Wallets für den Marktplatz, auf dem Sie prägen möchten, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Guthaben das erforderliche Guthaben hinzufügen, bevor Sie mit dem Erstellungsprozess beginnen. Dies erfordert normalerweise den Kauf von ETH und das Senden der Token an die Adresse Ihrer neuen virtuellen Brieftasche. Sobald das erledigt ist, können Sie mit der Erstellung beginnen!

Schritt Nr. 3 – Konzipieren und erstellen Sie Ihre Kunst

Nachdem Sie sich nun um alle technischen Details gekümmert haben, ist es an der Zeit, über Ihre NFTs nachzudenken. Sie können so ziemlich jede Art von Inhalt – ob Bild- oder Audiodateityp – in ein NFT umwandeln.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie die Rechte an dem besitzen, was Sie prägen möchten. Das bedeutet, dass Sie entweder der ursprüngliche Schöpfer sein oder die Rechte an einem bestimmten Kunstwerk oder digitalen Inhalt erworben haben müssen, um es sicher in ein NFT zu verwandeln.

Der Inhalt Ihres NFT wird sein Herz und seine Seele sein. Deshalb ist es wichtig, diesen Schritt gut zu überdenken.

Drei wichtige Faktoren, die hier berücksichtigt werden müssen, sind:

1.

Ihr Publikum. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr NFT für eine bestimmte Zielgruppe, auf die Sie abzielen, ansprechend und relevant ist.

2.

Das Ziel Ihres NFT (Verkauf, Nützlichkeit, Erfahrungen, Fundraising usw.) Ein klarer, definierter Zweck informiert Sie über die Designentscheidungen, die Sie treffen müssen, und über den Nutzen, den der NFT seinem Publikum bringen muss.

3.

Der Anwendungsfall Ihres NFT. Unabhängig davon, ob Ihr NFT ein einzigartiges Kunstwerk, Musik, Inhalt, ein Produkt oder eine Dienstleistung ist, die Art und Weise, wie Sie es gestalten und präsentieren, wird sehr unterschiedlich sein. Sie müssen auch das Format berücksichtigen, da Sie auf gängigen Marktplätzen derzeit jedes Bild, jede digitale Datei, jedes Video oder 3D-Modell in ein NFT umwandeln können. Ein starker Anwendungsfall hilft Ihnen, eine Community von Enthusiasten und Unterstützern für Ihr Projekt zu gewinnen.

Schritt Nr. 4 – Erstellen und Prägen Ihres NFT

Sobald Sie mit Ihrer Wahl der Blockchain und digitalen Plattform sowie mit all den Kunstwerken/Inhalten ausgestattet sind, die Sie in ein NFT verwandeln werden, können Sie mit dem Prägeprozess beginnen.

1.

Verbinden Sie Ihre Brieftasche mit der von Ihnen gewählten Plattform.

Im Beispiel des beliebten Marktplatzes OpenSea können Sie das Brieftaschen-Symbol in der oberen rechten Ecke auswählen und die gewünschte Brieftasche auswählen möchte mich mit der Plattform verbinden.

1.

Wählen Sie im Dropdown-Menü „Erstellen“ aus.

Dadurch gelangen Sie zu einem Menü, in dem Sie die Datei(en) Ihrer NFTs hochladen und ihre Funktionen, Eigenschaften und Beschreibung notieren können.

Darüber hinaus können Sie Funktionen wie freischaltbare Inhalte einbeziehen (dies kann der Zugriff auf private Gruppen, Geschenkkarten, Coupons und mehr sein). Sie können auch die Anzahl der NFTs begrenzen, die geprägt werden können. Dies ist der Fall, wenn Sie eine ganze Sammlung oder eine Reihe von NFTs erstellen.

1.

Als

Sobald Sie alle Details ausgefüllt, Ihre Mediendatei hochgeladen und auf Erstellen geklickt haben, wird Ihr NFT erstellt und Sie können es in Ihrem Profil sehen. Es wird zusammen mit seiner Kauf-/Verkaufshistorie in der öffentlichen Blockchain sichtbar sein.

Schritt Nr. 5 – Förderung und Aufbau einer Community

Jetzt, da Sie eine NFT (oder NFT-Sammlung) haben, ist es an der Zeit, aktiv dafür zu werben und ihre Zielgruppe zu erreichen.

Wie Sie es bewerben, hängt weitgehend von seinem Zweck und seinen Besonderheiten ab, aber im Allgemeinen haben NFT-Sammlungen fast immer eine Social-Media-Präsenz und eine Möglichkeit für die Community der Sammlung, sich in einem Kanal wie Discord oder Telegram zu treffen.

Diese Kommunikationskanäle sind ein Muss, wenn Sie möchten, dass Menschen auf Ihr NFT aufmerksam werden, und sie helfen Ihnen dabei, den Ruf aufzubauen, den Sie zum Erreichen Ihrer NFT-Ziele benötigen.

Unabhängig davon, ob Sie Ihr NFT verkaufen oder es verwenden möchten, um eine Form von Nutzen bereitzustellen, benötigen Sie letztendlich eine Möglichkeit für Ihre Community, zu kommunizieren, eine Möglichkeit für neue Benutzer, Sie zu finden, und einen Ort, an dem Zuschauer Ihre NFTs erkunden und kaufen können.

Neben der Nutzung von Social-Media-Netzwerken und Kommunikationskanälen möchten Sie vielleicht auch mit anderen Künstlern, Schöpfern oder Unternehmen zusammenarbeiten, die NFTs mit einem ähnlichen Zweck und Nutzen erstellen.

Um sich inspirieren zu lassen, besuchen Sie diese Liste von NFT-Sammlungen, aufgelistet nach Verkaufsvolumen und entdecken Sie einige der weltweit größten beliebte NFT-Projekte.

Häufig gestellte Fragen zur NFT-Erstellung

Ist ein Marktplatz notwendig, um eine NFT zu erstellen?

Nein. NFT-Marktplätze machen es Ihnen einfacher und bequemer, Ihre NFTs zu erstellen und zu teilen.

Das Erstellen eines NFT auf eigene Faust würde das Erstellen eines intelligenten Vertrags, das Bereitstellen dieses Vertrags auf einer Plattform Ihrer Wahl und das anschließende individuelle Prägen von Token beinhalten.

Dies erfordert etwas mehr technische Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie sich bei der Nutzung eines NFT-Marktplatzes ersparen können.

Benötige ich wirklich eine digitale Geldbörse?

Ja. Sie benötigen eine digitale Brieftasche, da Sie eine Transaktionsgebühr zahlen müssen, um Ihre neuen NFTs zu prägen. Eine Brieftasche wird auch immer dann benötigt, wenn Sie ein NFT kaufen oder verkaufen möchten.

Darüber hinaus erfordern die meisten beliebten Marktplätze, dass Sie eine Brieftasche verbinden, um einen nicht fungiblen Token zu erstellen. Einige der beliebtesten Optionen sind MetaMask Wallet, Coinbase Wallet, Phantom und mehr. Auf einigen NFT-Marktplätzen wie Nifty Gateway können Sie jedoch Fiat-Währungen verwenden, um Ihre NFT-Kreation zu bezahlen.

Was kann ich in ein NFT umwandeln?

Es gibt keine Einschränkungen, was Sie in ein NFT verwandeln können. Natürlich werden die meisten Zielgruppen und Marktplätze traditionellere Anwendungsfälle von NFTs bevorzugen, wie Kunst- und Versorgungs-NFTs. Mit der Zeit implementieren immer mehr Plattformen neue Formate wie Audio und Video.

Benötigen Sie eine Urheberrechtserlaubnis, um eine NFT zu prägen?

NFTs werden wahrscheinlich nicht dem Urheberrechtsschutz unterliegen, da es sich um einfache Darstellungen bestimmter Werke handelt, die auf der dezentralisierten Ledger-Technologie basieren. Sie gelten nicht als Originalwerke im Sinne des Urheberrechtsgesetzes. Die Werke, auf denen die NFT erstellt wird, unterliegen jedoch dem Recht des geistigen Eigentums.