In diesem Artikel

With a Bachelor's Degree in International Journalism, my career has taken me through diverse industries. I began in the banking sector, gaining valuable insights into finance over five years.

Mehr lesenLinkedin

Korrekturleser

Tamta Suladze

Tamta ist eine in Georgia ansässige Content-Autorin mit fünf Jahren Erfahrung in der Berichterstattung über globale Finanz- und Kryptomärkte für Nachrichtenagenturen, Blockchain-Unternehmen und Kryptounternehmen. Mit einem Hochschulhintergrund und einem persönlichen Interesse an Krypto-Investitionen ist sie darauf spezialisiert, komplexe Konzepte in leicht verständliche Informationen für neue Krypto-Investoren aufzuschlüsseln. Tamtas Texte sind sowohl professionell als auch nachvollziehbar und stellen sicher, dass ihre Leser wertvolle Einsichten und Kenntnisse gewinnen.

Mehr lesenLinkedin
Aktie

Was ist ein Pip im Forex-Handel: Werte & Berechnung

Medium
Reading time

Der Forex-Handel mit seinen komplexen Begriffen und seiner extrem aktiven Natur kann für Neulinge ein Labyrinth sein. Ein solcher Begriff ist Pip, ein grundlegendes Konzept im Devisenhandel. Aber was ist ein Pip im Devisenhandel und warum ist er so wichtig? Finden wir es heraus.

Wichtigste Erkenntnisse

  1. Ein Pip ist die kleinste Kursbewegung im Forex-Handel, die mit vier Dezimalstellen gemessen wird.
  2. Aspekte wie das Währungspaar, der Handelsumfang und der Wechselkurs beeinflussen die Pip-Werte.
  3. Die individuelle Devisenhandelsstrategie, die Risikotoleranz und die Marktbedingungen sind ausschlaggebend für die Anzahl der Pips, die Händler täglich erzielen.

Was ist ein Pip am Forex-Handel?

Ein Pip, kurz für “Percentage in Point” oder “Price Interest Point”, ist die kleinste Kursbewegung im Wechselkurs eines Währungspaares. Er stellt eine standardisierte Bewegungseinheit dar, die ein quantifizierbares Maß für Preisänderungen liefert.

Die Devisenpaare werden durch Bid- und Ask-Spreads dargestellt, wobei die Genauigkeit bis zur vierten Dezimalstelle reicht. Änderungen des Wechselkurses werden in Pips quantifiziert, und aufgrund der üblichen Notierung von Währungspaaren mit maximal vier Dezimalstellen beträgt die minimale Einheitsänderung für diese Paare genau einen Pip. 

Genauer gesagt, wenn sich EUR/USD von 1,1050 auf 1,1051 bewegt, ist diese 0,0001 USD Wertsteigerung EIN PIP.

Einige Forex-Broker gehen über die herkömmliche “4 und 2” Nachkommastelle hinaus und bieten Paare mit einer erweiterten Genauigkeit bis zur “5 und 3” Nachkommastelle an. Diese zusätzliche Präzision beinhaltet die Angabe von Bruchteilen von Pips, die auch als “Points” oder “Pipettes” bezeichnet werden.

Was ist eine Pipette, und wie unterscheidet sie sich von einem Pip?

Eine Pipette stellt einen Bruchteil eines Pips dar, der 1/10 eines Pips ausmacht. Normalerweise werden sie mit der fünften Dezimalstelle berechnet (bei japanischen Yen-Paaren wird die dritte Dezimalstelle verwendet).

Zur Veranschaulichung: Beim Währungspaar EUR/USD bedeutet eine Verschiebung von 1,10811 auf 1,10812 einen Anstieg von 1 Pipette.

Difference between pip and pipette

Warum müssen Sie Pips verstehen?

Das Wissen über Pips ist für Händler auf dem Forex-Markt aus mehreren Gründen wichtig. 

Erstens sind Pips die universelle Metrik für den Ausdruck von Kursbewegungen und Wertveränderungen zwischen Währungspaaren. Diese Standardisierung ermöglicht es den Händlern weltweit, Kursveränderungen auf einheitliche Weise zu kommunizieren und zu verstehen. 

Zweitens ist das Verständnis von Pips für die Berechnung von Gewinn und Verlust unerlässlich. Da der Wert eines Pips je nach Größe des Handels und des Währungspaares variiert, nutzen Händler dieses Wissen, um ihre Positionen effektiv zu verwalten. 

Schließlich ist das Wissen um die Pips entscheidend für das Risikomanagement. Die Händler bestimmen das Risiko pro Handel und legen Stop-Loss- und Take-Profit-Levels in Pips fest, was es zu einem grundlegenden Konzept für die Strategie und die Absicherung von Investitionen auf dem volatilen Forex-Markt macht.

Wie Sie den Pip-Wert auf Ihrem Handelskonto ermitteln

How to calculate pips

Um den Pip-Wert für einen Handel zu bestimmen, können Sie den Pip-Rechner verwenden, indem Sie die Anzahl der Einheiten in das Feld “Handelsgröße” in Ihrem Handelskonto eingeben. Dies ist wichtig für die Berechnung der Provision pro Forex-Handel.

Die Formel für Instrumente, die mit vier Dezimalstellen bewertet werden, lautet wie folgt:

Pip-Wert = Einheiten × 0,0001 × Umrechnung in USD

Mit dieser Formel können Sie den Pip-Wert berechnen, indem Sie die Anzahl der Einheiten mit 0,0001 multiplizieren und dann weiter mit der Umrechnung in USD multiplizieren.

Was Bestimmt einen Pip-Wert?

Der absolute Wert eines Pips mag zwar gering erscheinen, seine Bedeutung wird jedoch durch die Hebelwirkung vergrößert und kann einen erheblichen Einfluss auf Ihre offene Position haben. Der Pip-Wert wird durch Faktoren wie das gehandelte Währungspaar, den Handelsumfang und den Wechselkurs bestimmt.

Die Berechnung des Wertes pro Pip ist von entscheidender Bedeutung für die Bewertung des geplanten Risikos, das mit jedem Handelseinstieg verbunden ist.

Angenommen, Ihr vorher festgelegtes Risikobudget für jeden Handel beträgt 500 $ und Sie bereiten die Ausführung eines Kaufauftrags für EUR/USD mit einem Los vor. Wenn der Wert eines Pips in dem Währungspaar 10 $ beträgt, dann wird Ihr Stop-Loss-Budget für diesen spezifischen Eintrag bestimmt, indem 500 $ durch 10 $ geteilt werden, was 50 Pips ergibt. 

Wenn in diesem Szenario der Handel einen Stop-Loss von mehr als 50 Pips erfordert, müssen Sie Ihre Handelslosgröße entsprechend anpassen, um sicherzustellen, dass das Risiko die 500-Dollar-Grenze nicht überschreitet.

Wenn Sie ein unerfahrener Trader sind und es kompliziert finden, den Wert eines Pips verschiedener Finanzanlagen auf einmal zu ermitteln, können Sie einen speziellen Indikator verwenden, der in solchen Fällen äußerst hilfreich ist. 

Die berühmte 100 Pips pro Tag Strategie besagt, dass man aufhören muss, sobald man 100 Pips erreicht hat. Obwohl diese Taktik etwas lästig erscheinen mag, gilt sie als der klügste Handlungsweg für Anfänger.

Schnelle Fakten

Wie berechnet man Pips im Devisenhandel

Wie bereits erwähnt, hängt der Wert eines Pips von Faktoren wie dem Währungspaar, dem Wechselkurs und dem Handelswert ab. Wenn Ihr Devisenkonto auf US-Dollar lautet und der USD die zweite Währung im Paar ist (Kurswährung), bleibt der Pip konstant bei 0,0001.

In diesem Szenario beinhaltet die Berechnung des Pip-Wertes die Multiplikation des Handelswertes (Lotgröße) mit 0,0001. Wenn Sie beispielsweise für das Paar EUR/USD einen Handelswert von 10.000 Euro haben, wird der Pip-Wert durch Multiplikation von 10.000 mit 0,0001 ermittelt, was einen Pip-Wert von 1 $ ergibt. Wenn Sie 10.000 Euro gegen den Dollar zu 1,0801 kaufen und zu 1,0811 verkaufen, würde Ihr Gewinn 10 Pips betragen, was 10 $ entspricht.

what is pip value?

Umgekehrt, wenn der USD die erste Währung im Paar ist (Basiswährung), wird der Pip-Wert sowohl vom Wechselkurs als auch von der Pip-Größe beeinflusst. Um ihn zu berechnen, teilen Sie die Größe eines Pips durch den Wechselkurs und multiplizieren ihn dann mit dem Handelswert.

Wenn man beispielsweise 0,0001 durch einen USD/CAD-Kurs von 1,2829 teilt und mit einer Standard-Lotgröße von 100.000 multipliziert, erhält man einen Wert von 7,79 $. Wenn Sie 100.000 USD gegen den kanadischen Dollar zu 1,2829 kaufen und zu 1,2830 verkaufen, beträgt Ihr Gewinn 1 Pip, also insgesamt 7,79 $.

Beispiel für einen Pip mit japanischen Yen-Paaren

Pip Using Japanese Yen Pairs

Eine Ausnahme von der Standardregel mit vier Dezimalstellen bilden die japanischen Yen (JPY)-Paare, die mit nur zwei Dezimalstellen notiert werden.

Bei Währungspaaren wie EUR/JPY und USD/JPY wird zur Berechnung des Pip-Wertes 1/100 genommen und durch den Wechselkurs geteilt. 

Wenn der EUR/JPY beispielsweise bei 132,62 notiert, wird ein Pip als 1/100 ÷ 132,62 bestimmt, was 0,0000754 ergibt. Bei einer Losgröße von 100.000 Euro würde der Wert eines Pips (ausgedrückt in USD) 7,54 $ betragen.

Wie viele Pips pro Tag verdienen Forex-Trader?

Die Anzahl der Pips, die Forex-Trader pro Tag erzielen, kann stark variieren und hängt in hohem Maße von den individuellen Handelsstrategien, der Risikotoleranz, den Marktbedingungen und der Größe der Handelspositionen ab. Es gibt keine feste oder garantierte Anzahl von Pips, die Trader täglich erzielen.

Der finanzielle Erfolg oder Verlust eines Traders hängt am Ende des Tages von den Schwankungen des Wechselkurses eines Währungspaares ab. 

Ein Trader, der sich für die EUR/USD-Paarung entscheidet, profitiert beispielsweise, wenn der Wert des Euro im Vergleich zum US-Dollar steigt. Wenn der Trader den Handel mit einem Euro-Kauf bei 1,1835 beginnt und bei 1,1901 abschließt, würde der resultierende Gewinn 66 Pips (1,1901 – 1,1835) betragen.

Auch wenn die numerischen Unterschiede winzig erscheinen mögen, können sich diese Gewinne und Verluste auf dem riesigen und dynamischen Devisenmarkt schnell summieren.

Bei einer 10-Millionen-Dollar-Position, die bei 112,01 schließt, würde der Händler beispielsweise einen Gewinn von 500.000 Yen erzielen. In US-Dollar entspricht dies 4.463,89 $ (¥500.000/112,01).

Abschließende Bemerkungen

Die Beherrschung des Konzepts der Pips auf dem Devisenmarkt ist für jeden Händler von grundlegender Bedeutung. Über Konzepte wie Pips auf dem dynamischen Forex-Markt informiert zu bleiben, stellt sicher, dass Händler strategische Entscheidungen treffen können, um finanziellen Erfolg zu erzielen.

FAQ

Was genau ist ein Pip beim Forex?

Ein Pip ist die kleinste Kursbewegung, die im Wechselkurs eines Währungspaares auftreten kann.

Wie berechne ich Pips bei Gold?

Die Berechnung von Pips bei Gold erfolgt nach denselben Prinzipien wie bei Währungspaaren. Der Schlüssel ist das Verständnis und die Anwendung des Pip-Wertes auf den Goldmarkt.

Warum sind Pips beim Daytrading wichtig?

Pips sind beim Daytrading von entscheidender Bedeutung, da sie Tradern helfen, Preisbewegungen zu messen und zu entscheiden, wann sie in den Handel einsteigen oder ihn beenden sollten.

With a Bachelor's Degree in International Journalism, my career has taken me through diverse industries. I began in the banking sector, gaining valuable insights into finance over five years.

Mehr lesenLinkedin

Korrekturleser

Tamta Suladze

Tamta ist eine in Georgia ansässige Content-Autorin mit fünf Jahren Erfahrung in der Berichterstattung über globale Finanz- und Kryptomärkte für Nachrichtenagenturen, Blockchain-Unternehmen und Kryptounternehmen. Mit einem Hochschulhintergrund und einem persönlichen Interesse an Krypto-Investitionen ist sie darauf spezialisiert, komplexe Konzepte in leicht verständliche Informationen für neue Krypto-Investoren aufzuschlüsseln. Tamtas Texte sind sowohl professionell als auch nachvollziehbar und stellen sicher, dass ihre Leser wertvolle Einsichten und Kenntnisse gewinnen.

Mehr lesenLinkedin
Aktie