In diesem Artikel

Ein vielseitiger Autor in einem breiten Spektrum von Konzepten, insbesondere in den Bereichen Web3, FinTech, Krypto und weiteren aktuellen Themen. Ich widme mich der Erstellung ansprechender Inhalte für verschiedene Zielgruppen, die aus meiner Leidenschaft für das Lernen und die Weitergabe meines Wissens entstehen. Ich bin bestrebt, jeden Tag zu lernen und komplexe Konzepte in verständliche Inhalte zu entmystifizieren, von denen jeder profitieren kann.

Mehr lesenLinkedin

Korrekturleser

Tamta Suladze

Tamta ist eine in Georgia ansässige Content-Autorin mit fünf Jahren Erfahrung in der Berichterstattung über globale Finanz- und Kryptomärkte für Nachrichtenagenturen, Blockchain-Unternehmen und Kryptounternehmen. Mit einem Hochschulhintergrund und einem persönlichen Interesse an Krypto-Investitionen ist sie darauf spezialisiert, komplexe Konzepte in leicht verständliche Informationen für neue Krypto-Investoren aufzuschlüsseln. Tamtas Texte sind sowohl professionell als auch nachvollziehbar und stellen sicher, dass ihre Leser wertvolle Einsichten und Kenntnisse gewinnen.

Mehr lesenLinkedin
Aktie

Was ist ein Fortune 500-Unternehmen und was braucht es, um eines zu werden?

Easy
Reading time

Wer sich für den Aktienhandel interessiert, stößt oft auf den Begriff “Fortune 500 Company”, vor allem wenn er Aktien von Blue-Chip-Unternehmen kauft.

Fortune 500 ist dafür bekannt, einige der besten Unternehmen der Welt zu haben. Amazon, Apple und Walmart sind einige Beispiele für weltweit bekannte Unternehmen mit einer starken Präsenz in verschiedenen Branchen.

Lassen Sie uns tiefer in dieses Ranking eintauchen und herausfinden, was es bedeutet, ein Fortune 500-Unternehmen zu sein. 

Wichtigste Erkenntnisse

  1. Die Fortune 500-Unternehmen bestehen aus den besten Unternehmen der Vereinigten Staaten, gemessen an den jährlichen Umsatzzahlen.
  2. Die Unternehmen müssen in den USA tätig sein und den staatlichen Behörden mindestens für drei Quartale vollständige Finanzberichte vorlegen.
  3. Die Fortune-500-Liste wird seit 1955 jährlich veröffentlicht, wobei 1995 eine wichtige Änderung vorgenommen wurde, indem der Dienstleistungssektor hinzugefügt wurde.

Fortune 500 Definition

Fortune Media Group Holdings ist ein Medienunternehmen mit Sitz in New York City, das das Magazin Fortune herausgibt, eine Wirtschaftspublikation, die über globale Unternehmen, Anlagetrends, Handel und Finanzen und mehr berichtet.

Es gilt als Konkurrent des Forbes-Magazins von Bloomberg Businessweek.

Im Jahr 1955 begann Fortune 500 mit der jährlichen Veröffentlichung einer Liste der führenden Unternehmen der Vereinigten Staaten auf der Grundlage ihres Jahreseinkommens. Die Fortune 500-Unternehmen kommen aus verschiedenen Branchen wie Technologie, Gesundheitswesen, Finanzen, Lieferkette usw. 

Die Aufnahme in die Fortune-500-Liste verleiht dem Unternehmen auf der Weltbühne ein hohes Ansehen und den Status eines äußerst erfolgreichen Unternehmens.

Fortune 500 companies

Geschichte der Fortune 500 Unternehmen

Die Zeitschrift Fortune wurde 1929 während der großen Depression in den USA gegründet und entwickelte sich schnell zu einer führenden Wirtschaftszeitschrift. Im Jahr 1955 gab der stellvertretende Chefredakteur des Magazins, Edgar P. Smith, die erste Liste der 500 größten Unternehmen in den USA heraus, die Fortune 500.

Die Absicht des Magazins war es, den Einfluss der US-amerikanischen privaten und öffentlichen Unternehmen auf die Welt zu veranschaulichen, insbesondere als die Industrien nach der großen Depression, die die Weltwirtschaft erfasste, florierten.

Zunächst war die Liste ausschließlich auf die einflussreichsten Sektoren wie das verarbeitende Gewerbe, den Bergbau und die Öl- und Gasindustrie beschränkt, wobei Unternehmen wie Exxon Mobil, General Motors und US Steel die Fortune 500 in der Welt anführten. 

Im Jahr 1995 wurde die erste und wichtigste Änderung an der Liste vorgenommen, indem der Dienstleistungssektor hinzugefügt wurde, wodurch über 290 neue Unternehmen in die Liste aufgenommen wurden. Durch die Aufnahme von Dienstleistungsunternehmen schafften es Walmart und AT&T auf die ersten fünf Plätze und belegten im selben Jahr den vierten bzw. fünften Rang.

US and Chinese Fortune 500 companies

Ranking-Methodik für Fortune 500-Unternehmen

Fortune-500-Unternehmen werden nach ihrem Jahresumsatz des vorangegangenen Jahres eingestuft. Die Liste für das Jahr 2024 umfasst beispielsweise Zahlen aus dem Geschäftsjahr 2023.

Organisationen müssen innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten tätig sein und ihre Geschäfte und Angaben bei einer Regierungsbehörde registrieren lassen. Außerdem müssen die Organisationen ihre Unterlagen für mindestens drei Quartale vollständig vorlegen, sonst werden sie von der Liste ausgeschlossen.

Diese Kriterien beziehen sich sowohl auf öffentliche Unternehmen, die ihre Bilanzen offenlegen und deren Aktien gehandelt werden, als auch auf private Unternehmen, die ihre Bilanzen und Dokumente ausschließlich der Regierung vorlegen.

Aus Sicht des Magazins prüft und verifiziert ein Team von Wirtschaftsprüfern und Buchhaltern die Einkommenserklärungen der Fortune 500, um die registrierten Unternehmen richtig einzuordnen.

Fortune 500 companies profits

Wie man zu einem Fortune 500-Unternehmen wird

Neben der operativen und physischen Existenz in den USA müssen die Unternehmen als gewinnorientiert registriert sein; gemeinnützige Organisationen werden nicht berücksichtigt.

Außerdem müssen die Unternehmen Jahresabschlüsse einreichen, einschließlich aller konsolidierten Tochtergesellschaften und Forderungen aus eingestellten Produkten oder Dienstleistungen. Kurz gesagt, das Unternehmen muss eines der 500 höchsten Nach-Steuer-Einkommen in den USA haben.

Fortune 500 vs S&P 500

Fortune 500 und S&P 500 unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie die gelisteten Unternehmen zusammenstellen und in ihren Ranking-Kriterien.

Die S&P 500 Liste wird von der S&P Dow Jones Indices LLC geführt, die die Aktienbewertung von börsennotierten Unternehmen berücksichtigt. S&P 500 umfasst die größten Unternehmen nach Marktkapitalisierung, ausschließlich US-amerikanische Unternehmen.

fortune 500 vs S&P 500

Daher werden weder die Finanzinformationen noch die Jahreseinnahmen der Unternehmen berücksichtigt. Stattdessen betrachtet S&P ihre Aktienindizes und das Gewicht der einzelnen Unternehmen im Gesamtindex.

Das Fortune 500 hingegen listet die Unternehmen übersichtlicher auf, indem es ihre Einnahmen und Finanzunterlagen für die jeweiligen Geschäftsjahre betrachtet.

Beispielsweise, nach den Zahlen von 2023, steht Walmart an erster Stelle nach der Fortune 500 Definition. Wenn es jedoch um die Aktienbewertung geht, rangiert es im S&P 500 auf Platz 15, weil es im Gesamtindex ein geringeres Gewicht hat.

Top Unternehmen in der Fortune 500 Liste

Das Fortune-Magazin gibt im Laufe des Jahres mehrere Listen heraus, darunter “Die innovativsten Unternehmen”, “Der beste Arbeitsplatz” und mehr. 

Die aktualisierte Fortune 500-Liste 2024 wird voraussichtlich am 3. Juni veröffentlicht. In der Zwischenzeit werfen wir einen Blick auf die Top Ten Unternehmen des Jahres 2023.

2023 Fortune 500 list
  1. Walmart: Der amtierende Marktführer mit einem realisierten Umsatz von 611 Millionen Dollar, obwohl er mit einem Gewinnrückgang von 14,6 % zu kämpfen hat. Walmart gilt als der größte Arbeitgeber der Welt mit über 2 Millionen Beschäftigten.
  2. Saudi Aramco: Saudi Aramco, das im Vorjahr noch auf Platz 6 lag, erzielte einen erstaunlichen Umsatzzuwachs von +50 % und steigerte seinen Gewinn nach Steuern auf 603 Mio. USD.
  3. State Grid: Der staatliche Stromversorger in China hat seine Position mit 530 Millionen Dollar Umsatz gehalten.
  4. Amazon: Das renommierte Technologie- und E-Commerce-Unternehmen fiel von der 2. Position zurück, nachdem es einen Gewinnrückgang von 108 % und einen Umsatz von 513 Millionen Dollar verzeichnete.
  5. China National Petroleum: Der nationale Gas- und Ölenergieversorger fiel trotz eines Gewinnwachstums von 118 % bei Einnahmen von 483 Mio. $ um einen Platz zurück.
  6. Sinopec Group: Das chinesische Petrochemiekonglomerat verzeichnete einen Umsatz von 471 Millionen Dollar und einen Gewinnzuwachs von 16 %.
  7. Exxon Mobil: Der nach Marktkapitalisierung weltweit führende Gas- und Ölkonzern verbesserte seine Position vom 12. Platz aus, nachdem er einen Gewinnzuwachs von 141 % und einen Umsatz von 413 Mio. $ erzielte.
  8. Apple: Der berühmte Handy- und Technologiehersteller mit 394 Millionen Dollar Umsatz und einer Gewinnsteigerung von etwas mehr als 5%.
  9. Shell: Das britische Öl- und Gasunternehmen wurde zum 29. Mal in die jährliche Liste aufgenommen und verbesserte sich um sechs Positionen. Shell steigerte seinen Gewinn um 110 % und erzielte einen Umsatz von 386 Mio. USD.
  10. UnitedHealth Group: Der US-amerikanische Anbieter von Krankenversicherungen und -dienstleistungen schaffte es in die Top 10, nachdem er einen Umsatz von 324 Millionen Dollar und ein Gewinnwachstum von 16,4 % erzielte.

Schlussfolgerung

Das Magazin “Fortune” ist eine führende Wirtschaftszeitschrift, die über Aktien, Investitionen, Handel, Wirtschaft und andere Themen berichtet, die Unternehmer interessieren. 

Die Definition eines Fortune 500-Unternehmens ist einfach, dass eine Organisation einen Jahresumsatz verzeichnet, der Tausende von Unternehmen übersteigt und sie damit zu den 500 größten Organisationen der Welt zählt.

Die Kriterien sind ganz einfach. Die Unternehmen müssen legal in den USA tätig sein und ihre erzielten Umsätze und Finanzabschlüsse bei einer Regierungsbehörde registrieren lassen. Diese Aufzeichnungen werden von Experten des Magazins Fortune überprüft, die die Top-500-Liste zusammenstellen und jedes Jahr bekannt geben.

Ein vielseitiger Autor in einem breiten Spektrum von Konzepten, insbesondere in den Bereichen Web3, FinTech, Krypto und weiteren aktuellen Themen. Ich widme mich der Erstellung ansprechender Inhalte für verschiedene Zielgruppen, die aus meiner Leidenschaft für das Lernen und die Weitergabe meines Wissens entstehen. Ich bin bestrebt, jeden Tag zu lernen und komplexe Konzepte in verständliche Inhalte zu entmystifizieren, von denen jeder profitieren kann.

Mehr lesenLinkedin

Korrekturleser

Tamta Suladze

Tamta ist eine in Georgia ansässige Content-Autorin mit fünf Jahren Erfahrung in der Berichterstattung über globale Finanz- und Kryptomärkte für Nachrichtenagenturen, Blockchain-Unternehmen und Kryptounternehmen. Mit einem Hochschulhintergrund und einem persönlichen Interesse an Krypto-Investitionen ist sie darauf spezialisiert, komplexe Konzepte in leicht verständliche Informationen für neue Krypto-Investoren aufzuschlüsseln. Tamtas Texte sind sowohl professionell als auch nachvollziehbar und stellen sicher, dass ihre Leser wertvolle Einsichten und Kenntnisse gewinnen.

Mehr lesenLinkedin
Aktie