In diesem Artikel

Ein erfahrener Texter mit umfassendem Finanzhintergrund und einem Gespür für die Erstellung zugänglicher, faszinierender und wertvoller Inhalte. Ich entmystifiziere die Welt von Fintech und Krypto, indem ich ansprechende Inhalte in diesem Bereich produziere. Ich glaube, dass jedes komplizierte Konzept, jede Idee und jede Methodik auf verständliche und spannende Weise präsentiert werden kann, und es ist meine Aufgabe, bei jedem neuen Thema diesen Weg zu finden. Ich fordere mich ständig heraus, Inhalte zu produzieren, die für die Zielgruppe einen unverzichtbaren Wert haben und es den Lesern ermöglichen, immer komplexere Ideen zu verstehen, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Mehr lesenLinkedin

Korrekturleser

Tamta Suladze

Tamta ist eine in Georgia ansässige Content-Autorin mit fünf Jahren Erfahrung in der Berichterstattung über globale Finanz- und Kryptomärkte für Nachrichtenagenturen, Blockchain-Unternehmen und Kryptounternehmen. Mit einem Hochschulhintergrund und einem persönlichen Interesse an Krypto-Investitionen ist sie darauf spezialisiert, komplexe Konzepte in leicht verständliche Informationen für neue Krypto-Investoren aufzuschlüsseln. Tamtas Texte sind sowohl professionell als auch nachvollziehbar und stellen sicher, dass ihre Leser wertvolle Einsichten und Kenntnisse gewinnen.

Mehr lesenLinkedin
Aktie

Was ist eine Fill or Kill Order, und Wann Wird sie Verwendet?

Medium
Reading time

Der moderne Handel ist schnelllebig, und Gewinnchancen erscheinen und verschwinden innerhalb von Stunden oder sogar Minuten. Viele profitable Geschäfte in einem Vakuum können dramatisch scheitern, wenn das Fenster der Gelegenheit verpasst wird. 

Natürlich ist es schwierig, jeden Handel manuell zu kontrollieren und seine Ausführung perfekt zu timen. Während einige Trader bei der manuellen Überwachung ihrer Geschäfte erfolgreich sind, leiden die meisten unter Slippages und erhalten schließlich ein Geschäft, das sie nicht gesucht haben. 

Mit einer Fill-or-Kill-Order (FOK) können Trader eine größere Kontrolle über ihre Handelsergebnisse erlangen. 

In diesem Artikel werden die FOK-Aufträge und ihre Bedeutung für die Durchführung zeitkritischer Geschäfte untersucht. 

Wichtigste Erkenntnisse

  1. Fill-or-Kill-Aufträge sind automatisierte Handelsprotokolle, die das Geschäft vollständig ausführen oder ganz stornieren.
  2. Händler können in den FOK-Voraussetzungen den gewünschten Vermögenspreis und das gewünschte Volumen angeben.
  3. FOKs eignen sich am besten für Märkte mit hohem Volumen und geringen Gewinnspannen.
  4. FOKs haben eine geringere Ausführungswahrscheinlichkeit als beliebte zeitabhängige Aufträge wie IOC.

Verständnis von zeitabhängigen Handelsaufträgen

Das Zeitalter des Online-Handels hat zahlreiche wertvolle Werkzeuge und Mechanismen eingeführt, die den hektischen Prozess der Ausführung von Geschäften vereinfachen. Von Analysen und Live-Datenfeeds bis hin zu sozialen Handelspraktiken gibt es zahlreiche Möglichkeiten, der Handelslandschaft einen zusätzlichen Schub zu geben. Automatische Auftragsausführungen gehören zu den besten Verbesserungen, die digitale Handelslösungen bieten. 

What is a Time-Sensitive Order?

Diese Protokolle ermöglichen es Tradern, vorab festgelegte Bedingungen für ihre Trades zu stellen. Der Handelsauftrag wird sofort ausgeführt, wenn alle festgelegten Bedingungen erfüllt sind. Der Auftrag wird jedoch automatisch storniert, wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind. 

Mit einem solchen System können Trader sicherstellen, dass sie entweder von vornherein das gewünschte Geschäft erhalten oder keine Verluste durch Slippage oder andere veränderte Marktbedingungen erleiden. Die Anleger müssen Geschäfte nicht mehr manuell stornieren, was früher zu menschlichen Fehlern und ungünstigen Szenarien geführt hat. 

Die zeitkritischen Aufträge gibt es in vielen Formen und Größen, darunter Fill or Kill, Immediate or Cancel, All or None, and Good Till Cancelled Aufträge. Jeder automatisierte Auftrag dient einem bestimmten Zweck und hilft Händlern in unterschiedlichen Situationen.

Diese Protokolle haben eine gemeinsame Stärke: Sie ermöglichen es Anlegern, eine verlässliche Handelsstrategie zu entwickeln und sich nicht den häufig wechselnden Preisen von Vermögenswerten auszuliefern.

Definieren eines Fill or Kill (FOK) Auftrags

Ein FOK-Auftrag gehört zur Familie der automatisierten Handelsaufträge. FOK-Aufträge dienen dazu, einen Auftrag vollständig auszuführen oder das Geschäft zu annullieren. Auf diese Weise kann der Trader sicher sein, dass der von ihm erstellte Auftrag sofort ausgeführt oder vollständig annulliert wird.

Der FOK-Auftrag wurde entwickelt, um aktive Trader davor zu bewahren, einen Kauf- oder Verkaufsauftrag im Online-Handelssystem zu platzieren und Rückgaben zu unterschiedlichen Zeiten und Kursen zu erhalten.

The Function of FOK

Wie bereits erwähnt, sind viele Geschäfte nur zu bestimmten Preisen und in kurzen Zeitfenstern rentabel, sodass FOK die gesamte Vereinbarung storniert, wenn irgendwelche Vorbedingungen nicht eingehalten werden. Die Trader können einfach ihre gewünschte Menge und ihren Preis im FOK-Auftragsprotokoll angeben. 

Danach können sie einfach darauf warten, dass die Automatisierte Matching-Order den Markt überwacht und entweder ein günstiges Geschäft findet oder die gesamte Position ohne Verluste schließt. 

Vorteile des FOK-Auftrags

FOK-Aufträge eignen sich hervorragend für hochvolumige Handelsmärkte mit engen Rentabilitätsspannen und hohe Liquiditätskennzahlen. Trader auf solchen Märkten meistens kaufen und verkaufen große Mengen an Vermögenswerten, um messbare Gewinne zu erzielen. Die Trader müssen also das gesamte Geschäft zu einem bestimmten Preis oder dem bestmöglichen Marktpreis ausführen. 

FOK Advantages

Ohne FOKs kann das Investieren oder der Handel auf Märkten mit hohem Volumen riskant sein, da viele Geschäfte nicht innerhalb eines akzeptablen Zeitfensters zustande kämen. Infolgedessen würden die Trader nur einen Teil des gewünschten Volumens erhalten, und das oft zu einer ungünstigen Marktbewertung. 

Natürlich führen solche Geschäfte zu Verlusten von unterschiedlicher Bedeutung. Ein entscheidenderes Problem war in diesem Fall jedoch die Unzuverlässigkeit der Märkte. Die Trader konnten keine verlässliche Strategie formulieren und ihren Plan ohne unvorhergesehene Folgen umsetzen.  

Der FOK-Auftrag beugt solchen Szenarien vor und ermöglicht es den Händlern, eine klare Erwartungshaltung bezüglich der baldigen Ausführung ihres Auftrags zu entwickeln, die eine sofortige Ausführung oder die Annullierung des Geschäfts gewährleistet. 

FOK-Aufträge sind im Devisenhandel aufgrund der geringen Gewinnspannen und des hohen Handelsvolumens weit verbreitet.

Wissenswertes

Fill or Kill-Auftrag Beispiel

Um den Vorteil von FOK-Aufträgen zu verdeutlichen, nehmen wir an, dass Anleger X 2 Millionen Google-Aktien zu einer Bewertung von 50 $ verkaufen möchte. Anleger X gibt eine entsprechende FOK-Order in das Handelssystem ein. 

Der Markt bietet derzeit 1 Million Aktien von Google zu einer Bewertung von 50 Dollar an. Der Preis stimmt zwar, aber das Geschäft wird annulliert, da das Volumen nicht einmal annähernd die gewünschte Menge erreicht. 

Dies mag zwar wie ein Verlust erscheinen, aber viele Anleger bauen ihre Handelsstrategien auf der Grundlage des Anlagevolumens auf. Wenn sie nicht genug von einem bestimmten Vermögenswert kaufen oder verkaufen können, ist das Geschäft die Mühe nicht wert. 

Angenommen, der Markt bietet 2 Millionen Google-Aktien an, aber der Kurs ist inzwischen auf 50,5 $ gestiegen. In diesem Fall wird der FOK-Auftrag das Geschäft automatisch ganz schließen. 

Abhängig von den Marktbedingungen könnte der scheinbar unbedeutende Preisrückgang von 0,5 $ zu minimierten oder sogar negativen Gewinnspannen für Investor X führen. Der FOK-Auftrag verhindert ein solches Szenario und eliminiert das potenzielle Geschäft. 

Mit einer FOK-Order erhält Händler X nur eine Marktorder, die sowohl preislich als auch mengenmäßig günstig ist. Auf diese Weise kann Händler X verlässliche Handelsstrategien entwickeln und hat eine feste Vorstellung davon, welche Geschäfte er sofort ausführen wird. 

Fill or Kill vs Immediate or Cancel Auftrag

Die IOC- vs. FOK-Debatte ist im Bereich der zeitsensitiven Auftragsausführungen weit verbreitet. Der Immediate or Cancel-Auftrag (IOC) bietet eine Teilfüllung eines bestimmten Geschäfts, sodass Anleger zumindest einen Teil des Kontrakts abrufen können, wenn der Preis passt.

Der nicht erfüllte Restbetrag der Vereinbarung wird sofort storniert. IOC- und FOK-Aufträge haben also die robuste Eigenschaft der sofortigen Ausführung gemeinsam, aber der IOC-Auftrag hat eine viel höhere Eintrittswahrscheinlichkeit. 

Einfach ausgedrückt, hat die Limit-Order des IOC Vorrang vor dem Preis des Geschäfts und hat nur eine weiche Beschränkung für das Volumen. IOC-Aufträge könnten für Trader, die Vermögenswerte kaufen wollen und eine feste Preispräferenz haben, vorteilhafter sein, da sie nicht storniert werden, wenn die Volumina nicht übereinstimmen. 

Natürlich sind die IOC-Aufträge in zahlreichen Situationen hilfreich und aufgrund ihrer hohen Ausführungswahrscheinlichkeit beliebter als FOKs.

Fill or Kill and Immediate or Cancel Order Comparison

FOKs sind aufgrund ihres Force Fill extremere Aufträge mit einer geringeren Chance, sofort ausgeführt zu werden. Dies kann jedoch auf einigen Märkten ein Vorteil sein, da die Ausführung des Geschäfts nicht immer die einzige Priorität im Handelsbereich ist. Beide Auftragsarten haben also ihre Berechtigung und sollten von angehenden Anlegern sorgfältig geprüft werden. Märkte mit geringem Volumen und preissensible Märkte bevorzugen IOC-Aufträge, während Marktteilnehmer mit hohem Volumen häufig den FOK einsetzen. 

Abschließende Überlegungen

Die FOK-Aufträge sind ein hervorragender Mechanismus, um Ihre unmittelbare Zukunft in der hektischen Handelsumgebung zu kontrollieren. Die FOKs werden zwar nicht so häufig eingesetzt wie die IOC-Aufträge, aber ihre spezifischen Voraussetzungen ermöglichen den Händlern eine bessere Kontrolle über ihre Geschäfte. 

Als Ergebnis eliminieren FOKs die Risiken von Slippage oder verzögerter Ausführung. Die Handelslandschaft verändert und verlagert sich unvorhersehbar, daher ist eine automatisierte Absicherung zur Vermeidung unerwünschter Szenarien nie eine schlechte Idee.

Ein erfahrener Texter mit umfassendem Finanzhintergrund und einem Gespür für die Erstellung zugänglicher, faszinierender und wertvoller Inhalte. Ich entmystifiziere die Welt von Fintech und Krypto, indem ich ansprechende Inhalte in diesem Bereich produziere. Ich glaube, dass jedes komplizierte Konzept, jede Idee und jede Methodik auf verständliche und spannende Weise präsentiert werden kann, und es ist meine Aufgabe, bei jedem neuen Thema diesen Weg zu finden. Ich fordere mich ständig heraus, Inhalte zu produzieren, die für die Zielgruppe einen unverzichtbaren Wert haben und es den Lesern ermöglichen, immer komplexere Ideen zu verstehen, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Mehr lesenLinkedin

Korrekturleser

Tamta Suladze

Tamta ist eine in Georgia ansässige Content-Autorin mit fünf Jahren Erfahrung in der Berichterstattung über globale Finanz- und Kryptomärkte für Nachrichtenagenturen, Blockchain-Unternehmen und Kryptounternehmen. Mit einem Hochschulhintergrund und einem persönlichen Interesse an Krypto-Investitionen ist sie darauf spezialisiert, komplexe Konzepte in leicht verständliche Informationen für neue Krypto-Investoren aufzuschlüsseln. Tamtas Texte sind sowohl professionell als auch nachvollziehbar und stellen sicher, dass ihre Leser wertvolle Einsichten und Kenntnisse gewinnen.

Mehr lesenLinkedin
Aktie